Weihnachtsfeier 2018

 
Liebe Teddy-Freunde,
 
am 24. November 2018, einen Monat vor Heiligabend fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Gemeindesaal der Mittellandhalle in Barleben statt.
 
Der Einladung von Teddy-Wuensche e.V. sind viele Familien, wo es der gesundheitszustand der Kinder zulaß gefolgt.
 
Nach der großen Vor,- und Wiedersehens Freude, wurde bei weihnachtlicher Musik bei Kaffee, Stolle und köstlichen Weihnachtsleckerein, viele tolle Gespräche geführt.
 
Kaum war das Kaffee trinken vorbei, spielten die Kinder mir den organisierten Spielsachen, welche wir für die kleinen und großen Helden aufgebaut hatten. So konnten die Kinder die nicht auf den Rollstuhl oder Rehabuggy angewiesen sind u.a. mit Spielhäusern und Krabbeltunnel spielen oder alle auch die Kinder im Rollstuhl mit einem Angel und "Fang den Schmetterling" Spiel spielen.
 
Der ganze trubel und Spaß welchen die Kidner hatten machten alle Anwesenden Eltern und uns sehr froh und stolz, denn alle Kinder hatten ihren Spaß und konnten so einfach Kind sein.
 
Die "Großen" konnten ohne Angst ihre Kinder spielen und genoßen was ihre kleinen für Spaß hatten. Diese Zeit wurde dann für viele wichtige und interessante Gespräche genutzt.
 
Dann war die Zeit schon einmal um und es klopfte an der Tür, Julian rief sofort "das ist der Weihnachtsmann". UNd schon saßen alle Kinder auf Ihren Platz und waren ruhig, ja man konnte sogar die Kinder atmen hören.
 
Schon war der Weihnachtsmann mit den Worten "bin ich hier richtig bei den lieben Kindern von Teddy-Wuensche e.V.?" und die Kinder riefen "JAAA". Das war das Zeichen für den Weihnachtsmann, dass er einzeln in seinen Geschenkesack griff und jedes Kind einzeln nach vorn zu ihn bat. Jedes Kind das konnte und nicht aufgeregt war, gab dann ein kleines Gedicht vor und erhielt dann sein eigenes Weihnachtsgeschenk vom Weihnachtsmann und Teddy.
 
Alle Kinder waren glücklich und die Eltern lachten und freuten sich mit, aber ein Kind der kleine Mann war so aufgeregt, dass er noch vorm Weihnachtsmann mit seiner vollen Energie, sein Weihnachtsgeschenk aufriß und so stolz auf sein Geschenk war dass er lautstark freudegeschrei ausrief.
 
Dieses Moment war für alle Eltern natürlich ein schöner Moment und es wurde sehr viel gelacht über diesen kleinen Mann.
 
Als alle Kinder ihre Geschenke vom Weihnachtsmann und von Teddy erhielten, verabschiedene sich der Weihnachtsmann und flog mit seinem Rentierschlitten wieder los. Er versprach den Kindern dass er sie dieses Jahr wenn sie lieb und artig bleiben auch noch einmal besuchen wird.
 
Als der Weihnachtsmann dann fort war, wurde fröhlich gespielt, gelacht und erzählt als dann schon wieder die Zeit so schnell vorbei ging, dass es hieß, dass Abendbrot ist da.
 
Bei einem gemeinsamen Abendessen mit einem warmen Buffet ließen wir den Abend gemeinsam ausklingen, bevor alle glücklich und erschöpft die Reise nach Hause antraten.
 
Es war für klein und groß ein wunderschöner Tag. Die Gesichter von Kindern und Eltern strahlten an diesem Tag ganz besonders. Die der Kinder, da Sie einen tollen Nachmittag mit Musik, Weihnachtsmann und vielen besonderen Kindern hatten und die Gesichter der Eltern strahlten, weil sie Ihre Kinder überglücklich sahen und sie mit anderen betroffenen Familien viele Gespräche führen konnten.
 
Dies alles wäre ohne eure Unterstützung und Spenden nicht möglich. Dafür möchte Teddy-Wuensche e.V., auch im Namen der Familien, ein ganz besonderes Danke an alle bisherigen Spendern und Unterstützern aussprechen.
 
Ein ganz besonderer Dank geht an:
 
* die Gemeinde Barleben
* der Getränke Quelle
* der Barleber Fleisch- und Wurstwaren GmbH
* und natürlich dem Weihnachtsmann der uns besuchte
 
Wir wünschen allen Familien, die aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein konnten, alles Gute.
 
Allen Familien, Spendern und Unterstützern wünschen wir frohe Weihnachten.
 
Euer Teddy
 

____________________________________________________________________________________________

 

Quellenangabe der Abbildung: Maik Kuplich (Teddy-Wuensche e.V.). Erlaubnis zur Veröffentlichung des Bildes liegt vor.

____________________________________________________________________________________________