Besuch auf der Kinderonkologie

 

Am 07.12.2017 besuchte Teddy das Elternhaus für krebskranke Kinder Magdeburg und die Pädiatrische Hämatologie und onkologische Station des Universitätsklinikums Magdeburg um den im Moment behandelnden Kindern eine kleine Freude ins Gesicht zu zaubern.

 

Als Teddy die Tür öffnete, wurden die Augen der Kinder immer größer als sie sahen, wer dort gerade auf dem Flur stand und sie besuchte. Mit einem breiten Lächeln im Gesicht begrüßten die Kinder und das Personal Teddy. Die Freude bei klein und groß wurde immer größer, als Teddy die Kinder begrüßte und alle mit ihm kuscheln, ihn streicheln und mit ihm Spaß haben konnten.

 

Natürlich hatte Teddy neben guter Laune auch für jedes Kind, welches im Moment in Behandlung ist, auch die eine oder andere Überraschung mit dabei und konnte so vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.


Nach dem jedes Kind sein eigenes Geschenk erhalten hatte, durften alle noch Fotos mit Teddy machen. Bevor sich Teddy bei allen verabschiedete, bekam er von dem kleinen Vincent noch einen Handkuss, was eine sehr berührende und tolle Situation für alle Anwesenden war.


Im Namen aller Familien möchten wir dem gesamten Arzt, Pflegepersonal und den Mitarbeitern des Elternhauses ein ganz großes Lob für ihre tägliche Arbeit aussprechen. Nur durch euch können die Kinder und die Eltern all dies überhaupt erst überstehen. Ihr seid Klasse.

 

Wir wünschen allen Mitarbeitern der Klinik, des Elternhauses und allen Familien besinnliche Weihnachten und viel Kraft, Stärke und für die Zukunft alles Gute.

 

Euer Teddy

 

 

Quellenangabe der Abbildungen: Maik Kuplich (Teddy-Wuensche e.V.). Erlaubnis zur Veröffentlichung der Bilder liegt vor.